Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.07.2014 17:22 Uhr

Robin Krauße zu Gast bei der Championsleague im Rollstuhl-Rugby in Rostock

Am vergangenen Wochenende krachte und schepperte es in der Fiete-Reder-Sporthalle in Rostock. Die besten Rollstuhl-Rugby-Mannschaften der Welt kämpften um den Titel. Wie beim allseits bekannten Rugby geht es auch bei der Handicapsportart robust zur Sache. Die Rollstühle sind wahre Kampfmaschinen, die stärksten Zusammstössen Stand halten müssen.
 
Hansaprofi Robin Krauße ließ es sich an seinem freien Tag nicht nehmen, vorbeizuschauen und die Mannschaft der Greifswalder Rollmöpse zu unterstützen. Robin zeigte sich beeindruckt: "Was diese Jungs dort auf dem Spielfeld leisten ist unglaublich. Das ist Sport auf höchstem Niveau!"
 
Den Sieg errang die favorisierte Mannschaft aus Dänemark vor Team Deutschland I und der Schweiz. Die Greifswalder (Team Deutschland II) wurden Fünfter in der Endabrechnung.

Zurück