Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.04.2014 13:47 Uhr

Roelofsen bereitet die Mannschaft auf das Heimspiel gegen Münster vor

Am heutigen Dienstag haben die Hanseaten mit der Vorbereitung auf das bevorstehende Heimspiel gegen den Tabellenelften SC Preußen Münster begonnen. Da es noch keinen Nachfolger für den beurlaubten Cheftrainer Andreas Bergmann gibt, wird Interimscoach Robert Roelofsen das Training auch in dieser Woche leiten.

Bei der ersten Einheit am Vormittag musste er – abgesehen vom Langzeitverletzten Tommy Grupe – auf drei weitere Akteure verzichten. Shervin R.-Fardi und Ken Leemans konnten nur Lauftraining absolvieren, während Martin Pett wegen seiner Berufsschule fehlte. Wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnten der zuvor verletzte Kapitän Sebastian Pelzer sowie die zuletzt angeschlagenen Stürmer Nikolaos Ioannidis und Mustafa Kucukovic.

Wie am heutigen Dienstag hat Robert Roelofsen auch am morgigen Mittwoch zwei Trainingseinheiten angesetzt, die um 10.00 Uhr bzw. um 15.30 Uhr beginnen. Am Donnerstag und Freitag wird dann nur noch einmal täglich – vormittags ab 10.00 Uhr – trainiert. Die Begegnung des 34. Spieltages der 3. Liga zwischen dem F.C. Hansa und dem SC Preußen Münster findet dann am Sonnabend ab 14.00 Uhr in der Rostocker DKB-Arena statt. Nach abgesessenen Gelb-Sperren kann der Hansa-Trainer dann auch wieder auf Milorad Pekovic, Steven Ruprecht und Dennis Srbeny zurückgreifen.

Zurück