Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.03.2015 13:31 Uhr

Rostocker Goalballer kehren mit zwei Siegen und einer Niederlage aus Chemnitz zurück

Für den Rostocker Goalballclub „Hansa“, Kooperationspartner des F.C. Hansa Rostock, stand am vergangenen Wochenende der zweite Rahmenspieltag der 1. Bundesliga in Chemnitz an.

Am Vorbabend, also vor den Duellen gegen die Kontrahenten, organisierte Mannschaftsbetreuer Andreas Henke als teambildende Maßnahme einen gemeinsamen Besuch bei Kaya Yanar in der Stadthalle Chemnitz.

Die gute Stimmung verflog allerdings schnell nachdem bekannt wurde, dass Nationalmannschaftskapitän und Torschützenkönig Reno Tiede verletzungsbedingt ausfallen würde. Trotzdem kämpften die Rostocker um jeden Zentimeter Hallenboden und konnten die Spiele gegen Chemnitz II und Dortmund siegreich beenden. Im dritten Spiel des Tages ließen allerdings Kraft und Konzentration nach, so dass eine deutliche Niederlage gegen Nürnberg die Folge war.

Die Ergebnisse im Überblick:
BFV Ascota Chemnitz II - RGC Hansa Rostock 9:14
RGC Hansa Rostock - ISC Viktoria Dortmund 8:4
RGC Hansa Rostock - BVSV Nürnberg 2:10

Aktuell belegt der RGC in der Bundesligatabelle Platz 4. Der nächste Spieltag findet dann am 18.04. in Nürnberg statt, bevor es am 13.06. in der Rostocker OSPA Arena zum großen Finale der besten Goalballteams kommen wird.

Fans und Gäste sind hierzu herzlich eingeladen!

Zurück

  • sunmakersunmaker