Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.05.2015 17:39 Uhr

Saison-Endspurt für die Kogge - Freitagabendspiel gegen den VfB Stuttgart II im Blickpunkt

Die Profis des F.C. Hansa haben nur noch drei Begegnungen in der 3. Liga vor der Brust, in denen viel auf dem Spiel steht. Daher trainieren die Rostocker schon wieder konzentriert und wollen am kommenden Spieltag den Sack gegen die U23 des VfB Stuttgart zu machen.

Nach dem Auswärtsspiel in Osnabrück konnte die Mannschaft nicht lange verschnaufen. Schon am Montagmorgen stand das Auslaufen auf dem Programm, bevor am Dienstagnachmittag die Zügel wieder angezogen wurden. Dabei ließ Coach Karsten Baumann die Jungs viel mit dem Ball trainieren. Verschiedene Passfolgen und Technikübungen hatte der 45-jährige Cheftrainer auf seinem Zettel. Im Anschluss war der Fokus auf die Torabschlüsse gerichtet, bei denen unsere Keeper nicht nur witterungsbedingt ganz schön ins Schwitzen kamen.

Aufgrund von muskulären Problemen verpasste Hansa-Mittelfeldakteur José Alex Ikeng die zweite Einheit der Woche. Außerdem fehlten Robin Schröder (Abiturvorbereitung) sowie die Langzeitverletzten Kofler (Mittelfußbruch), Stevanovic (Aufbau nach Kreuzbandverletzung), Künnemann (Schulterverletzung) und Pelzer (Fußprobleme).

Nur eine weitere Übungseinheit hat das Trainerteam für Mittwoch (10.00 Uhr) angesetzt. Denn bereits am Donnerstag reist die Kogge nach Baden-Württemberg zur wichtigen Auswärtspartie, die am Freitag 19 Uhr in der Mechatronik-Arena angepfiffen wird.

Zurück

  • sunmakersunmaker