Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.06.2011 19:23 Uhr

'Schönes Los' - Stimmen zur DFB-Pokal-Auslosung

Der F.C. Hansa Rostock trifft am Wochenende vom 29. Juli bis 1. August 2011 in der DKB-Arena auf den VfL Bochum.

Lange mussten Verantwortliche und Fans warten - sehr lange. Im Rahmen der Auslosung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal, die Live in der ARD Sortschau vollzogen wurde, strapazierte die Losfee die Nerven aller Hansa-Fans. Die Deutsche Nationalspielerin Célia Okoyino da Mbabi zog eine Loskugel nach der anderen aus dem Lostopf, ohne dass "die Kogge" abgebildet war. Erst die vorletzte Partie brachte die Entscheidung, auf wen der F.C. Hansa am Wochenende vom 29. Juli bis 1. August 2011 in der DKB-Arena trifft. Doch das warten hatte sich gelohnt, denn mit dem VfL Bochum trifft die Mannschaft um Cheftrainer Peter Vollmann auf einen sowohl interessanten als auch attraktiven Gegner.

Die Stimmen zur Auslosung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal

Stefan Beinlich: "Der VfL Bochum wird im nächsten Jahr um den Aufstieg mitspielen. Wir haben allerdings ein Heimspiel und dabei hoffentlich ein volles Stadion. Wir hoffen, dass wir mit ein wenig Glück weiterkommen, wissen aber gleichzeitig, dass es schwer wird."

Sebastian Pelzer: "Ich denke es wird kein einfaches Spiel, aber auf der anderen Seite auch ein machbarer Gegner. Unsere Marschroute muss sein, bei diesem 50:50-Spiel in die 2.Runde einzuziehen. Bis zu diesem Spiel haben wir noch die Möglichkeit uns ein wenig einzuspielen. Wir haben sicher die Qualität, um uns bei dieser Partie nicht verstecken zu müssen und werden unsere Chance suchen."

Tobias Jänicke: "Im Pokal geht es immer darum, in die nächste Runde einzuziehen. Wir sind sicher kein Favorit, aber ich bin guter Dinge, dass wir uns durchsetzen werden. Wir haben ein Heimspiel und werden alles dafür tun, endlich einmal eine Runde weiterzukommen, denn das ist mir in meiner Karriere bisher noch nie gelungen. Ich freu mich drauf!"

Neben jeweils 18 Erst- und Zweitligisten befanden sich zehn Mannschaften aus der 3. Liga und acht Teams der Regionalligen im Lostopf. Außerdem qualifizierten sich über die Landespokale zehn weitere Amateurmannschaften für die 69. Auflage des nationalen Pokalwettbewerbs.

Alle Partien der 1. Hauptrunde in der Übersicht:

2. Bundesliga gegen 1. Bundesliga :

Dynamo Dresden - Bayer Leverkusen
Eintracht Braunschweig - FC Bayern München

3. Liga gegen 1. Bundesliga :
SpVgg Unterhaching - SC Freiburg
1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen
SV Sandhausen - Borussia Dortmund
Arminia Bielefeld - 1. FC Nürnberg
Jahn Regensburg - Borussia Mönchengladbach
SV Wehen Wiesbaden - VfB Stuttgart
Rot-Weiß Oberhausen - FC Augsburg

Amateure gegen 1. Bundesliga :
FC Teningen - FC Schalke 04
BFC Dynamo - 1. FC Kaiserslautern
ZFC Meuselwitz - Hertha BSC Berlin
Germania Windeck - 1899 Hoffenheim
RB Leipzig - VfL Wolfsburg
SVN Zweibrücken - 1. FSV Mainz 05
SC Wiedenbrück 2000 - 1. FC Köln
FC Anker Wismar - Hannover 96
VfB Oldenburg - Hamburger SV

2. Bundesliga gegen 2. Bundesliga:
Karlsruher SC - Alemannia Aachen
F.C. Hansa Rostock - VfL Bochum 1848

3. Liga gegen 2. Bundesliga :
1. FC Saarbrücken - FC Erzgebirge Aue
SV Babelsberg 03 - MSV Duisburg
VfL Osnabrück - TSV 1860 München

Amateure gegen 2. Bundesliga :
Hallescher  FC - Eintracht Frankfurt
Eintracht Trier - FC St. Pauli
Rot Weiss Ahlen - SC Paderborn
Eimsbütteler TV - SpVgg Greuther Fürth
Kickers Emden - FSV Frankfurt

Rot-Weiss Essen - 1. FC Union Berlin
KSV Hessen Kassel - Fortuna Düsseldorf
FC Oberneuland - FC Ingolstadt 04
Holstein Kiel - FC Energie Cottbus

Zurück