Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.03.2012 17:44 Uhr

Siebter Länderspieleinsatz für Kevin Müller in der U20

Kevin Müller hat bei der 3:4-Niederlage der deutschen U20-Nationalmannschaft gegen Italien im Rahmen der internationalen Spielrunde sein siebtes Länderspiel für die U20-Auswahl bestritten. Dabei konnte der 20jährige Hansa-Keeper, der die ersten 45 Minuten spielte, seinen Kasten sauber halten, denn nach Treffern von Polter (13.) und Mustafi (18.) ging die DFB-Elf mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. In einem offenen Schlagabtausch konnten die Italiener die Partie vor 6500 Zuschauern in Foggia nach dem Seitenwechsel noch drehen. De Vitis gelang in der 86. Minute der Siegtreffer für die Gastgeber. Das Team von DFB-Trainer Frank Wormuth stand allerdings nach Siegen gegen Polen (4:2), die Schweiz (2:1/4:1) und im Hinspiel gegen die Italiener (3:2) sowie einer Niederlage in Polen (0:1) mit zwölf Punkten bereits vor der Begegnung als Gruppensieger fest.

Deutschland: Müller (46. Schwolow)Zimmermann, Mustafi, Thoelke, Plattenhardt (46. Jung)Kramer (67. Avevor), Rupp (33. Zellner)Bertram (67. Kargbo) , Malli (46. Wießmeier), Terrazzino (67. Thy)Polter
 
Tore: 0:1 Polter (13.), 0:2 Mustafi (18.), 1:2 de Luca (49. Handelfmeter), 2:2 Longo (53.), 3:2 Fischnaller (61. Handelfmeter), 3:3 Polter (71. Foulelfmeter), 4:3 De Vitis (86.)

 

Zurück