Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.05.2011 11:06 Uhr

Slawomir Majak: Zum Spiel am 4. Mai komme ich zu 120 Prozent!

Erinnern Sie sich noch an den Abstiegskampf des F.C. Hansa 1999 in Bochum. Erinnern Sie sich noch an den Helden des 3:2-Erfolgs, der dem Zachhuber-Team den Klassenerhalt bedeutete? Es war der polnische Nationalspieler Slawomir Majak, der wenige Minuten vor dem Spielende den Siegtreffer erzielte! Am 4. Mai werden wir den Polen im Hansa-Trikot noch einmal sehen. Dann nämlich spielt er im Team der Hansa-Legenden in der DKB-Arena gegen die Meistermannschaft von Uwe Reinders aus dem Jahre 1991. Wir haben uns in diesen Tagen mit Slawo unterhalten.
 
Hallo Slawomir, ist es sicher, dass Du zum Spiel nach Rostock kommst?
 
Majak: Klar, nicht 100 Prozent, 120 Prozent sicher. Es ist mir eine Ehre und Freude, dabei sein zu dürfen. Rostock war eine schöne und erfolgreiche Station in meiner Laufbahn. Vielleicht komme ich sogar mit meiner Frau Elsbietha und meinen drei Kindern, um ihnen einmal zu zeigen, wo Rostock liegt…
 
Worauf freust Du Dich?
 
Majak: Ich freue mich darauf, Leute wie Piecke, Olli Neuville Marko Rehmer und alle anderen einmal wiederzusehen, ein Bierchen zu trinken, Rostock und Warnemünde zu sehen...

Das ganze Interview und alle Infos zum Jubiläumsspiel hier


 

Zurück