Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.05.2017 16:14 Uhr

Spielerabgang in der Defensive: Marcus Hoffmann verlässt die Kogge zum Saisonende

Defensivakteur Marcus Hoffmann und der F.C. Hansa Rostock gehen am Ende der Saison 2016/2017 getrennte Wege. Der im Sommer auslaufende Vertrag des in der aktuellen Spielzeit gesetzten Innenverteidigers wird nicht verlängert.

Hoffmann wechselte im Juli 2015 ablösefrei von Alemannia Aachen an die Ostseeküste und bestritt in den vergangenen beiden Jahren insgesamt 60 Pflichtspieleinsätze für den F.C. Hansa. Im Ligabetrieb stellte er mit vier Toren und zwei Vorlagen zudem seine Torgefährlichkeit als Abwehrspieler unter Beweis.

René Schneider, Vorstand Sport F.C. Hansa Rostock: „Marcus ist als Profi stets vorangegangen und hat einen großen Anteil daran, dass wir zweimal in Folge vorzeitig die Klasse halten konnten. Seine Einstellung und Disziplin stehen außer Frage. Wir haben uns mit Blick auf die neue Spielzeit dennoch dafür entschieden, uns im Abwehrverbund anders auszurichten und wollen gerade auf der Innenverteidiger-Position neue Impulse setzen.“

Der F.C. Hansa wünscht „Hoffi“ alles Gute für die Zukunft!

Zurück

  • sunmakersunmaker