Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.10.2011 11:48 Uhr

Sprungkraft, Fitness, Spielfähigkeit - Trainer bitten zum Leistungstest

In einem besonderen Leistungstest mussten sich im Laufe der letzten Wochen die Spieler der U23 bis einschließlich U12 des F.C. Hansa Rostock präsentieren. 

Unterstützt durch den Landesfußballverband M-V wurden Sprungkraft, Fitnesszustand und Spielfähigkeit der Spieler überprüft. Das Ziel ist es, den Leistungsstand der Spieler in einem zertifizierten Verfahren festzuhalten. Die insgesamt 4 Gruppen aus jeweils 10 Spielern begannen mit einem Sprungtest. Mittels modernster Messtechnik wurde die Höhe ermittelt, die die Spieler durch einen Sprung aus dem Stand erreichen können. Der Tagesbestwert lag hier bei 52,0 cm. 

Im Anschluss bekam jeder Spieler einen Brustgürtel, mit dem die Herzfrequenz gemessen wurde. Diese Daten wurden per Funk übertragen und aufgezeichnet. Auf einem extra abgekreideten Feld, das die Größe von 2 Strafräumen mit einem Zwischenraum von 10 m hatte, wurde in kurzen "5 gegen 5"-Spielen die Spielfähigkeit der einzelnen Akteure überprüft. Hierzu bewerteten jeweils die Trainer der anderen Teams sowie des Landesfußballverbandes anhand eines für die Zertifizierung erstellten Bewertungsbogen.

Eine weitere Hilfe zur Bewertung wird im Nachhinein die Analyse des Videomaterials sein, da alle Spiele ebenfalls mit einer Videokamera aufgezeichnet wurden. So ist es den Trainern möglich, neben dem ersten subjektiven Eindruck auch anhand des Materials das taktische Verhalten der Spieler zu bewerten.

Die Trainer zeigten sich überzeugt von dem Test. So erläutert Slaven Skeledzic, Trainer der B-Junioren: "Der Test ist eine gute Sache, weil auch mal andere Trainerkollegen die eigenen Spieler bewerten. So kann man gemeinsam Dinge analysieren und unterschiedliche Meinungen zur Leistungsfähigkeit der Jungs zusammentragen."

Der Leistungstest wurde nun bereits zum zweiten Mal durchgeführt. Die Durchführung ist Bestandteil der Zertifizierung, die durch Paul Kuring, Sportwissenschaftsstudent und Co-Trainer der U17 ausgearbeitet wurde.

Zurück