Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.04.2010 16:50 Uhr

Start in die Woche mit Trainingsspiel

Heute Morgen sah es noch so aus, als ob die Profis des F.C. Hansa bei tiefen Nebelschwaden auf den Platz müssten. Doch zu Trainingsbeginn am Nachmittag war die Sonne wieder da und nach dem gewohnten Warmlaufen wurden Pässe über das gesamte Feld geschlagen. Die Torhüter machten unterdessen spezielle Übungen mit Marco Kostmann.

Im Anschluss folgte ein Trainingsspiel über das gesamte Feld von rund einer Stunde. Dabei kam es unter den Augen des Trainergespanns Marco Kostmann und Thomas Finck zu energisch geführten Zweikämpfen.

„Wir haben uns als Trainergespann heute zurückgehalten. Zwei Tage nach einem Spiel ist der Körper an einem Tiefpunkt. Wir haben uns aber ganz bewusst für dieses Trainingsspiel entschieden, um in einen optimalen Trainingsrhythmus für das Spiel am Sonnabend gegen Frankfurt zu kommen“, sagte Marco Kostmann.

Nicht mit dabei waren Torwart Jörg Hahnel (Rückenverletzung), Tom Buschke (Oberschenkel-Probleme) und Felix Kroos, der momentan bei einem DFB-Lehrgang weilt. Florian Grossert und Orestes absolvierten lediglich eine Laufeinheit. Und auch Enrico Neitzel bekam ein individuelles Trainingsprogramm unter der Leitung der Physiotherapeuten.

Zurück