Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.12.2011 17:14 Uhr

Stellungnahme: Zitat vom Sprecher der CDU-Fraktion

In der Ostsee-Zeitung vom 2. Dezember 2011 wurde der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, auf der Titelseite in dem Artikel „Riesen-Schaden: Hansa vor Geisterspiel gegen Dresden“ mit den Worten „Es scheint wenig erfolgreich zu sein, dass der hauptamtliche Fanbeauftragte zugleich Vorsitzender des Dachverbandes der Rostocker Ultras ist“ zitiert.

Diese Aussage ist falsch.
Der Fanbeauftragte des F.C. Hansa Rostock, Joachim, genannt „Schuppe“, Fischer ist weder Vorsitzender noch Mitglied des Vereins „Rostocker Fanszene e.V.“.
Zudem existiert kein Dachverband der Rostocker Ultras.

Die Rostocker Fanszene e.V. besteht aus mehreren organisierten Fanclubs, als auch einzelnen Hansa-Fans, die nicht alle zwingend einer Ultra-Gruppierung zuzuordnen sind.

Wir verwahren uns vor solchen unwahren Aussagen.
Es wäre wünschenswert gewesen, wenn Herr Waldmüller vor seinen unbedachten Aussagen mit dem Verein Kontakt aufgenommen hätte.

F.C. Hansa Rostock
Der Vorstand

Zurück