Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.09.2012 12:38 Uhr

Steuermann Fascher hat alle Mann an Deck

Für die Vorbereitung auf das schwierige Auswärtsspiel beim aktuellen Spitzenreiter 1.FC Heidenheim steht Hansa-Trainer Marc Fascher praktisch der komplette Drittliga-Kader zur Verfügung. Bis auf Mohammed Lartey, der voraussichtlich erst ab der Rückrunde wieder einsatzbereit ist, sind alle Mann an Deck. Dies bedeutet, dass aktuell 21 Feldspieler und drei Torhüter am Mannschaftstraining teilnehmen.

Nachdem am gestrigen Vormittag ein Laktattest auf dem Programm stand und nachmittags auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße trainiert wurde, sind für den heutigen Mittwoch zwei Trainingseinheiten angesetzt. Vormittags wurde ab 10 Uhr trainiert, das Nachmittagstraining ist für 15 Uhr terminiert.

Ebenfalls um 15 Uhr soll die einzige Donnerstag-Einheit beginnen. Vor der Abreise am Freitag wird noch einmal zur Morgenstunde ab 8.45 Uhr trainiert. Danach nominiert Marc Fascher den 18er-Kader, der anschließend mit dem Mannschaftsbus in Richtung Heidenheim aufbricht. Am Spielort ist das Abschlusstraining für Sonnabend um 14 Uhr geplant.

Das Drittliga-Punktspiel zwischen dem gastgebenden 1.FC Heidenheim und dem F.C. Hansa wird dann am Sonntag ebenfalls um 14 Uhr angepfiffen.

Zurück