Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.05.2014 12:40 Uhr

„STIXER“ entern den Hansa-Mannschaftsbus (mit Video)

Zum letzten Hansa-Spiel der Saison 2013/14 hatten die 29 Mitglieder des FCH-Fanclubs „STIXER“ wohl die bequemste und lustigste An- und Abreise. Denn sie wurden chauffiert – und zwar vom F.C. Hansa-Mannschaftsbus.

Das niedersächsische Stixe ist zwar eines der kleinsten Dörfer Deutschlands, doch hält es bezüglich der Fußballverrücktheit der Bewohner locker mit vielen größeren Städten mit – und das Schönste daran: Die Stixer tragen die Hansakogge im Herzen. Deshalb war die Freude bei den Mitgliedern des „STIXER“-Fanclubs riesengroß, als Heiko Aschenbrenner, der Busfahrer der Hansa-Profis, sie am Sonnabendvormittag zum Spiel gegen den SV Wehen Wiesbaden brachte.

Mit einem Eindruck hinterlassenden Schlachtruf überzeugten die treuen Hansa-Fans die Jury der 29+1-Aktion des medienhaus:nord und gewannen so den Spieltagstrip nach Rostock, wo mit FCH-Profi Ken Leemans direkt ein freundlicher Empfang auf die Reisenden wartete.

Auch wenn es am Ende nicht ganz zum herbeigesehnten Sieg für unsere Kogge gereicht hat: Für die „STIXER“, die in der Regel kein Heimspiel ihres Herzensvereins verpassen, wird die Fahrt mit dem Mannschaftsbus der Profis dennoch unvergessen bleiben.

Zurück