Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.04.2017 10:12 Uhr

SV Rövershagen - F.C. Hansa Ü40

Bei windigem, kühlen Aprilwetter traf am 2. Spieltag der Ü40-Übergangsrunde der gastgebende SV Rövershagen auf den F.C. Hansa. Dabei mussten die Rostocker wieder auf eine Reihe Spieler verzichten. Ganz besonders dachte das Team an "Acki" Weidner, der sich leider derzeit im Krankenhaus befindet. Von dieser Stelle baldige Genesung!

Erster Nadelstich durch Hansa in der 3. Minute, als Habermann auf rechts durchbrach, jedoch aus spitzem Winkel auf das Tor schoss und nicht auf den in der Mitte durchgelaufenen Dowe ablegte. Dann aber doch die schnelle 0:1-Führung durch Habermann, der sich an der Strafraumgrenze gegen den zentralen Abwehrspieler durchsetzte und überlegt in die linke Ecke vollendete. Zwei Minuten später legte Habermann von rechts auf den durchgelaufenen Dowe, der keine Mühe hatte, zum 0:2 einzuschieben. Dowe ließ in der 7. Minute das 0:3 folgen, als er aus gut 16 Metern in die rechte Ecke einschoß. Dann hatten sich die Rövershäger etwas besser sortiert und versuchten über Konter zum Abschluß zu kommen, ohne jedoch wirklich Gefahr auszustrahlen. So dauerte es bis zur 25. Minute, bis aus einem zentralen Freistoß heraus Dowe Röhrich auf rechts bediente, der mit der Pike in die kurze Ecke verwandelte. Erst in der 27. Minute musste sich Gensich erstmals auszeichnen, als er einen Ball aus der linken Ecke kratzen musste. Hansa blieb am Drücker, folgerichtig fiel nach einer Doppelchance durch Habermann das 0:5 (32.).

Nach der Pause zwang Rillich mit einem harten Schrägschuß den Torhüter gleich zu einer Glanzparade, das Spiel nahm jedoch in der kühlen Abendbrise zwar nur wenig Fahrt auf, aber Hansa erzielte regelmäßig weitere Tore. So beim Konter in der 38. Minute, als sich Dowe und Habermann per doppeltem Doppelpass gekonnt durchspielten und Dowe den Ball unter die Latte zum 0:6 knallte. Dann lenkte Habermann am langen Pfosten eine scharfe Eingabe ins Gastgebertor, kurz darauf wurde ein Fernschuss von Dowe unhaltbar für den Torhüter zum 0:8 (50.) abgefälscht. Der nächste Konter wurde erneut durch Habermann nach präzisem Zuspiel zum 0:9 abgeschlossen. Den schönsten Treffer des Tages erzielte Hasse per Direktabnahme nach Flugball von Töllner zum 0:10. Mit dem letzten Angriff im Spiel schloss Habermann mit seinem fünften Treffer den Torreigen ab.

SV Rövershagen - F.C. Hansa Rostock Ü40 0:11 (0:5)

Torfolge: 0:1 Habermann (4.), 0:2, 0:3 Dowe (5., 7.), 0:4 Röhrich (25.), 0:5 Habermann (32.), 0:6 Dowe (38.), 0:7 Habermann (45.), 0:8 Dowe (50.), 0:9 Habermann (60.), 0:10 Hasse (64.), 0:11 Habermann (70.).

Aufstellung: Gensich; Dowe, Rillich, Röhrich, Habermann, Hasse, Töllner, Kaiser.

Zurück

  • sunmakersunmaker