Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2012 15:07 Uhr

Tagebuch 1.0: Team im Trainingslager angekommen

Vom 18. Bis 25. Januar bereiten sich die Profis des F.C. Hansa Rostock auf die kommenden Aufgaben in der 2. Bundesliga vor. Konzentriert und mit Volldampf soll das gemeinsame Ziel, der Klassenerhalt, realisiert werden. „Hansa-Media“ ist dabei und wird an dieser Stelle, bei Hansa-TV und auf der offiziellen Facebookseite des Vereins aktuell und ausführlich berichten.

Nach 10-stündiger Anreise ist der F.C. Hansa Rostock in Cartaya/Spanien angekommen. Hier wird die Hansa-Delegation für eine Woche ihre Zelte im Trainingslager aufschlagen, um bei milden Temperaturen und optimalen Bedingungen die Weichen für eine gelungene Rückrunde zu legen.

Es war 3 Uhr morgens, als sich Mannschaft, Trainerteam, Manager, Funktions- und Medienteam des F.C. Hansa Rostock von der DKB-Arena aus auf den Weg in das entfernte Spanien machte.
Nach dem gelungenen Freundschaftsspiel gegen den SV Werder Bremen, trafen sich Cheftrainer Wolfgang Wolf und Co. nur wenige Stunden später wieder. Über die Stationen „Hamburg“ (per Bus), „Mallorca“ (per Flugzeug) und „Faro“ (per Flugzeug), kamen schließlich insgesamt 36 Ostseestädter etwas müde, aber voller Tatendrang im spanischen Cartaya in der Hotelanlage an.

Nach dem „Einchecken“ wurde beim gemeinsamen Mittagessen der restliche Tag besprochen. Dabei konnten die Profis zwischen einem reichhaltigen Salatangebot, Putenfleisch, Fisch und Obst wählen. Um 15 Uhr bittet das Trainerteam um Wolfgang Wolf die Spieler zur ersten Trainingseinheit auf dem nahe gelegenen Fußballplatz.

Ausführliche Berichte, Geschichten, Fotos und Videos im Laufe der nächsten Tage!

Zurück