Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.04.2014 18:26 Uhr

Templiner Gymnasiasten drehen Image-Film über den F.C. Hansa

In der vergangenen Woche hieß es gleich mehrmals „...und Action!“ auf dem Gelände des F.C. Hansa Rostock. Für einen Image-Film über die Kogge hat eine Schulklasse des Gymnasiums Templin einen Blick hinter die Kulissen des Ostseeklubs geworfen. Und die Jungs und Mädels des Wahlfachs „Mediengestaltung“ haben gleich mehrere Stunden Filmmaterial innerhalb von vier Tagen unter der Leitung ihres Lehrers Ralf Benzmann aufgenommen - Filmsets mit Hansa-Assoziation gibt es schließlich zu genüge. Neben Spielszenen vom vergangenen Heimspiel gegen Preußen Münster haben die Gymnasiasten auch in den Straßen Rostocks, in Warnemünde und sogar auf der Ostsee die Augen offengehalten, um den allgegenwärtigen Hansa-Flair aufzunehmen und bildhaft einzufangen. Auch die Archive der Kogge wurden fleißig durchstöbert, um einen kleinen Touch Historie mit reinzubringen.

Wie beim Kicken selbst, waren Einsatz und Motivation der medieninteressierten Jugendlichen unabdingbar. Hilfe gab es dazu selbstverständlich auch - so haben gleich mehrere Hansa-Mitarbeiter die jungen "Spielbergs" und "Emmerichs" auf ihrem Weg zum perfekten Clip begleitet. Auf das endgültige Resultat muss dennoch ein bisschen gewartet werden, auch wenn Ralf Benzmann schon jetzt mächtig stolz auf seine Kursteilnehmer ist: „Alle haben das hervorragend gemacht. In den kommenden Tagen werden wir uns die Bilder dann zusammen ansehen und die Tage bei Hansa natürlich auch gemeinsam auswerten.“ Anfang Mai soll das Video fertig sein. Bis dahin ist allerdings noch eine Menge Schnittarbeit zu erledigen. Ralf Benzmann nimmt es trotzdem mit Humor: „Dafür sind die Osterferien doch da.“

Zurück