Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.06.2010 09:48 Uhr

Tennis Borussia gewinnt beim 2. Wolfgang-Holz-Cup

Zu einem gelungenen Fußballfest entwickelte sich der „2. Wolfgang-Holz-Cup“ für die 1999er-E-Mannschaften. Die F.C. Hansa Nachwuchsakademie hatte zur 2. Auflage dieses Kleinfeldturniers ins Rostocker Leichtathletikstadion geladen. Zwölf Teams aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Hamburg und Thüringen waren in die Hansestadt gekommen, um bei herrlichem Sommerwetter ihre Kräfte zu messen.

In zwei Sechserstaffeln jagten die Elf- und Zwölfjährigen dem runden Leder nach und zeigten, wie begeistert sie Fußball spielen können. In spannenden Partien setzten sich die Nachwuchstalente von Hertha BSC, Tennis Borussia, vom 1. FC Union Berlin und vom Hamburger SV durch und zogen ins Halbfinale ein. Für die motivierten Hansa-Jungs lief es jedoch nicht so gut. Sie mussten sich letztendlich mit dem 8. Platz in der Gesamtwertung zufrieden geben.

Als überraschender, aber keineswegs unverdienter Sieger, taten sich letztendlich die 1999er von Tennis Borussia Berlin hervor. Sie setzten sich in einem spannenden Finale gegen die gleichaltrige Vertretung des Hamburger SV mit einem 2:0-Sieg durch. Hertha BSC sicherte sich mit einem 2:1 den Bronzerang vor den “Eisernen“ Unionern.

Der „2. Wolfgang-Holz-Cup“ wurde wie schon im Vorjahr zu einer gelungenen Veranstaltung für alle Kinder, Eltern und Fußballfans. Mit diesem Turnier möchte der F.C. Hansa Rostock und die w.Holz GmbH auch in Zukunft den Nachwuchstalenten ein tolles Erlebnis in ihrem noch jungen Fußballerleben schaffen.

Bedanken möchten wir uns außerdem bei der Lidl GmbH Mecklenburg-Vorpommern, beim Hansa-Sporthaus in Lütten-Klein, bei der Danilo Wiehler Textilfabrik und bei der Firma EP Meissner – Elektronik.
 
Turnierauswahl 2010:

Bester Torwart: Markus Rathje Hamburger SV

Bester Torschütze: Arne Maier Hertha BSC

Beste Spieler:  

Lukas Schmitt 1. FC Union Berlin
Anton Wieting 1. FC Neubrandenburg 04
David Nieland Hertha BSC
Mushakir Razeek TeBe Berlin
Furkan Yildiz TeBe Berlin
Calvin Brackelmann Hamburger SV
   

Platzierungen:

1.   Tennis Borussia Berlin
2.   Hamburger SV
3.   Hertha BSC Berlin
4.   1. FC Union Berlin
5.   Rot Weiß  Erfurt
6.   1. FC Neubrandenburg 04
7.   VfL Bergen
8.   F.C. Hansa Rostock
9.   JSG Apensen
10. Greifswalder SV 04
11. FC Anker Wismar
12. FC Eintracht Schwerin

 

Zurück