Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.09.2011 21:30 Uhr

Test - Lockeres Torfestival bei sympathischen Gastgebern

Im Testspiel am Donnerstag beim 1.FC Finowfurt, dem aktuellen Tabellenführer der Barnimliga, landete der F.C. Hansa einen klaren 12:0 (4:0) Erfolg. Dabei feierte Neuzugang Dominic Peitz einen gelungen Einstand im Hansa-Trikot.

Dass hinten die Null stand, war auch ein Verdienst von Torhüter Johannes Brinkies, der diesmal Kevin Müller (U20-Auswahl) und Jörg Hahnel (angeschlagen) vertreten durfte. Der Rostocker A-Junior rettete zweimal im Verlauf der Partie gegen FCF-Torjäger Fred Hörnicke und verhinderte damit den Ehrentreffer der Gastgeber.

Den Torreigen eröffnete Dexter Langen, der wie einige andere Spieler der zweiten Reihe diesmal von Beginn an aufgeboten wurde, schon nach fünf Minuten. Der Zweitligist bestimmte das Geschehen klar, wobei sich auch die beiden Außenverteidiger immer wieder in die Offensive einschalteten. Während Michael Blum auf der linken Seite den noch geschonten Kapitän Sebastian Pelzer vertrat, durfte sich Probetrainierer Denis Mangafic als Rechtsverteidiger versuchen und erzielte schließlich auch den 4:0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel sahen die rund 800 Zuschauer dann vier Hansa-Tore in zehn Minuten, darunter einen herrlichen Ziegenbein-Kopfball unter die Latte. Das schönste Tor des Tages ging schließlich auf das Konto von Marcel Schied, der aus der Drehung das 9:0 markierte. Und in den letzten beiden Spielminuten machten Marcel Schied und Björn Ziegenbein, die wie Lucas Albrecht und Robert Müller jeweils doppelt trafen, sogar noch das Dutzend voll.

Torfolge: 0:1 Langen (5.), 0:2 Albrecht (21.), 0:3 Weilandt (35.), 0:4 Mangafic (37.), 0:5 R.Müller (47.), 0:6 Ziegenbein (49.), 0:7 R.Müller (52., Foulelfmeter), 0:8 Albrecht (57.), 0:9 Schied (76.), 0:10 Blum (80.), 0:11 Schied (89.), 0:12 Ziegenbein (90.)

F.C. Hansa: Brinkies – Mangafic, Holst, Kostal (46. Gusche), Blum – Peitz (64. Pannewitz), Perthel (46. R.Müller) – Langen (64. Semmer), Weilandt, Jänicke (46. Ziegenbein) – Albrecht (64. Schied)

Zurück