Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.05.2006 08:18 Uhr

Thomas Fink "Platz 3 wäre das I-Tüpfelchen"

Am letzten Spieltag der Fußball-Oberliga hat die zweite Mannschaft des FC Hansa noch eine Rechnung offen. Wenn der Tabellenfünfte am Sonntag ab 14 Uhr in Berlin-Lankwitz auf Gastgeber BFC Preussen trifft, gilt es Revanche zu nehmen für das überraschende 1:2 im Hinspiel, das die einzige Saisonniederlage im heimischen Volksstadion bedeutete. Doch gleichzeitig haben die Rostocker auch Platz 3 noch nicht ganz aus den Augen verloren: „Das wäre natürlich das I-Tüpfelchen der Saison. Wenn wir unser Spiel gewinnen, werden Babelsberg und Tennis Borussia vielleicht Federn lassen", hofft Hansa-Trainer Thomas Finck, der allerdings auch deutlich macht, dass das Landespokalfinale am Mittwoch kommender Woche eindeutig Priorität genießt: „Deshalb werden leicht angeschlagene Spieler wie Felix Dojahn und Martin Pett am Sonntag auch nicht eingesetzt."

 

Zurück

  • sunmakersunmaker