Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.03.2011 13:15 Uhr

Tierische Vorstandsaktion - Hansa-Fans am Wochenende gefordert

Besondere Situationen erfordern originelle Maßnahmen. Getreu diesem Motto hat sich der Vorstand des F.C. Hansa Rostock etwas ganz Ausgefallenes ausgedacht: Finden beim kommenden Heimspiel des F.C. Hansa Rostock gegen Kickers Offenbach (Sonnabend, 12.03., 14 Uhr) mehr als 16.000 Zuschauer den Weg in die DKB-Arena, verlagert der gesamte Vorstand für einen Nachmittag seinen Arbeitsplatz in den Rostocker Zoo, um sich dort als Tierpfleger zu betätigen.
 
Zoodirektor Udo Nagel zeigt sich hocherfreut über dieses Vorhaben und nennt noch einen Vorteil dieser Aktion: „Ich kann alle Hansa-Fans nur dazu aufrufen, am Sonnabend ins Stadion zu gehen, denn wir vom Rostocker Zoo freuen uns immer über fleißige Helfer. Außerdem hat es den Spielern des F.C. Hansa immer Glück gebracht, vor ihren Spielen eine Trainingseinheit im Zoo zu absolvieren. Das wird beim Vorstand dann nicht anders sein.“
 
So waren Hansa-Kapitän Sebastian Pelzer und Torjäger Marcel Schied zuletzt zu Gast im Rostocker Zoo, um sich mit Seebären im „Kopfball-Duell“ zu messen. Daraufhin konnte damals der 1. FC Heidenheim mit 2:1 besiegt werden (fc-hansa.de berichtete: „Tierisches Vergnügen - Seebären gegen Schied und Pelzer“ http://www.fc-hansa.de/index.php?id=154&oid=14843). Zu derart sportlichen Wettkämpfen wird der Vorstand allerdings im Fall der Fälle keine Zeit haben. Statt mit Affe, Seebär und Co. zu spielen, warten auf Bernd Hofmann, Sigrid Keler, Stefan „Paule“ Beinlich und Dr. Peter Zeggel Aufgaben wie die Säuberung der Tiergehege, die Sicherstellung der Futterzubereitung oder die Überprüfung der Wasserqualität in den Becken.
 
Der Vorstandsvorsitzende Bernd Hofmann würde diesen „Wetteinsatz“ nur allzu gerne einlösen: „Wir wollen gemeinsam sämtliche Kräfte einsetzen, um die sportlichen Ziele in dieser Saison zu erreichen. Wenn diese Aktion dazu beiträgt und somit eine noch größere Zuschauerkulisse das Team lautstark unterstützt, dann setzen wir gerne solch ein Zeichen.“
 
Wer also neben toller Stimmung, vielen Toren und einem Hansa-Sieg auch noch den gesamten Vorstand des F.C. Hansa Rostock bald in tierischer Mission unterwegs sehen will, sollte am kommenden Sonnabend in die DKB-Arena kommen!
 

Zurück