Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.02.2012 15:08 Uhr

Tobias Jänicke: Haben die 1. Halbzeit verschlafen

fc-hansa.de: In der Phase als der F.C. Hansa näher am Siegtreffer war als der VfL Bochum, bringt sich das Team doch noch um die Punkte. Inwieweit kann man von einem Problem in der Defensive sprechen?
Tobias Jänicke: Ich denke, dass wir die 1.Halbzeit verschlafen und vieles nicht gut gemacht haben. In der 2. Halbzeit haben wir einfach mehr unsere Chancen gesucht, haben vieles gut umgesetzt und hätten uns einen Punkt verdient gehabt. Leider haben wir dann noch ein Gegentor bekommen. So ist das, wenn man unten steht.

fc-hansa.de: Wieviel Hoffnung können die guten Offensiv-Bemühungen der 2. Halbzeit machen?
Tobias Jänicke: Wir machen ein Tor in Bochum, das ist auch nicht selbstverständlich und normalerweise muss man hier den Punkt mitnehmen. Es ist sehr ärgerlich, dass es dann noch zur Niederlage gekommen ist.

fc-hansa.de: Danke und viel Erfolg beim nächsten Heimspiel!


Weitere Interviews gibt es im Abo-Bereich bei Hansa-TV

Zurück