Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.07.2010 19:40 Uhr

Torloses Unentschieden gegen Flota Swinoujscie

In einem weiteren Vorbereitungsspiel hat sich der F.C. Hansa am heutigen Sonntag in Bergen 0:0-Unentschieden vom polnischen Zweitligisten Flota Swinoujscie getrennt.

Den ersten gelungenen Spielzug und die erste Möglichkeit der Rostocker sahen die 400 Zuschauer im Ernst-Moritz-Arndt-Stadion in der 5. Minute. Der Doppeltorschütze vom Vortag, Lucas Albrecht, brachte den Ball von rechten Seite nach innen, Radovan Vujanovic ließ passieren, die Direktabnahme von Tobias Jänicke ging allerdings über das Tor. Drei Minuten später war auch der Kopfball von Innenverteidiger Stephan Gusche im Anschluss an eine Freistoßeingabe von Kevin Pannewitz etwas zu hoch angesetzt. Besonders der agile Lucas Albrecht - diesmal in der Startformation - wusste bei den Hanseaten in der überlegen geführten Anfangsviertelstunde zu gefallen. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, ohne allerdings Torgefahr auszustrahlen. Dafür sorgte in der 32. Minute Robert Müller, dessen Gewaltschuss aus 25 Metern die Lattenoberkante rasierte.

In der zweiten Hälfte kontrollierten bei erneut hohen Temperaturen beide Abwehrreihen das Geschehen. Die Polen erwiesen sich zudem als unbequemer, lauf- und zweikampfstarker Gegner. Lediglich Daniel Becker mit einem direkten Freistoß (57.) und Marcel Schied mit einem 20-Meter-Schuss (80.) hatten den Hansa-Siegtreffer noch einmal auf dem Fuß, aber Flota-Keeper Wesolowski parierte zweimal glänzend und hielt das 0:0-Unentschieden für seine Mannschaft fest.

Am Dienstag steht mit der Partie beim FC Anker Wismar (19.00 Uhr) der nächste Test für das Team von Trainer Peter Vollmann auf dem Programm. Am Montag wird einmal um 09.45 Uhr trainiert.

F.C. Hansa: Hahnel (46. Kevin Müller) - Schyrba (61. Evljuskin), Wiemann, Gusche, Pelzer - Langen (46. Becker), Robert Müller, Pannewitz (46. Neitzel), Jänicke (70. Lange) - Vujanovic (70. Bolivard), Albrecht (46. Schied) 

Zurück