Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.08.2009 18:06 Uhr

Torschusstraining im Fokus

Bei den Trainingseinheiten in dieser Woche legte Trainer Andreas Zachhuber den Fokus auf den Torschuss.  Immer wieder mussten die acht anwesenden Feldspieler den Abschluss suchen.

Andere Teile der Profi-Mannschaft absolvierten am Montag das Abschlusstraining der Regionalliga-Mannschaft.  Diese Spieler werden voraussichtlich im Kader der zweiten Mannschaft für das Heimspiel am Dienstag (18.00 Uhr/DKB-Arena) gegen den Hamburger SV II stehen.

Drei Tage pausieren soll zudem Oliver Schröder, um die Nachwirkungen seines Verkehrsunfalls auszukurieren. Eine kleine Pause von zwei Tagen legte auch Kevin Schöneberg wegen einer Beckenprellung aus dem Spiel gegen Oberhausen ein.

Dagegen soll Enrico Neitzel nach seiner Sprunggelenksverletzung in dieser Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Er soll an Pass- und Lauffwegübungen teilnehmen, Zweikämpfe jedoch noch auslassen. Ebenfalls kürzer tritt René Lange, der wegen einer Fleischwunde unterhalb des Knies in dieser Woche nur Lauftraining absolvieren soll.

Spezielle Aufbauprogramme stehen momentan für Orestes und Bradley Carnell (beide Muskelfaserriss), Tom Buschke (Bruch des Fußwurzelknochens) und Thomas Breu (Kapselverletzung im Fuß) auf dem Plan.

Bis Dienstag  in einer Woche nimmt Stürmer Felix Kroos an einem Lehrgang der deutschen U19-Nationalmannschaft teil. Neben Leistungstests stehen für Felix Kroos zwei Länderspiele auf dem Programm. Am Sonnabend trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Eupen auf Belgien. Zwei Tage später spielen beide Teams im belgischen Malmundaria erneut gegeneinander.

Zurück

  • sunmakersunmaker