Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.01.2018 12:00 Uhr

Tradition verbindet: Hansa-Profis laufen bei Winter-Tests mit Rostocker Jubiläums-Logo auf dem Ärmel auf

In diesem Jahr begeht die Hansestadt Rostock ihren 800. Geburtstag - 2019 feiert die Universität Rostock, die älteste Universität im Ostseeraum, ihr 600-jähriges Gründungsjubiläum. Ein besonderes Doppel-Jubiläum, auf das auch der F.C. Hansa Rostock auf eine ganz spezielle Weise aufmerksam machen wird.

Nachdem bereits im vergangenen Sommer beim Legendenspiel "Rückkehr der Helden II" für das Hansa-Allstarsteam Sondertrikots zum Doppeljubiläum aufgelegt wurden, wird nun das Profiteam der Kogge in den Vorbereitungsspielen auf die Restrunde der Drittliga-Spielzeit 2017/2018 mit dem Rostocker Jubiläums-Logo auf dem Trikot-Ärmel auflaufen.

Der Vorstandsvorsitzende des F.C. Hansa Rostock Robert Marien: „Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, die Vorbereitung unserer Profimannschaft zu nutzen, um besondere und wichtige Projekte in den Fokus zu rücken. Im Jahr des 800. Stadtjubiläums wollen wir unserer Heimatstadt die Ehre erweisen. Der F.C. Hansa ist ein Teil Rostocks und seiner traditionsreichen Geschichte und auch wir sind natürlich sehr stolz auf dieses besondere Doppel-Jubiläum. Deshalb haben wir uns entschieden, mit dem Rostocker Sonder-Logo auf den Trikot-Ärmeln der Profis Flagge zu zeigen und freuen uns auch schon auf den Sommer, wenn mit Marteria einer der bekanntesten Söhne dieser Stadt ein Konzert in unserem Ostseestadion geben wird“.

Direkt vor dem Ostseestadion weist zudem ein neun Quadratmeter großer Werbeträger der Firma Ströer auf das Rostocker Doppeljubiläum 2018/19 hin. Das Plakat mit dem Titel „Wir feiern Doppeljubiläum“ wurde bereits im vergangenen Jahr vom F.C. Hansa Rostock, Wolfgang Schareck (Rektor der Universität Rostock) und Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski (erster Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hansestadt Rostock und Hansa-Aufsichtsrat) präsentiert.

„Dass sich neben Wissenschaft, Kunst, Kultur und Wirtschaft auch der F.C. Hansa Rostock bei den vielfältigen Aktivitäten zum Doppel-Jubiläum einbringt, freut mich natürlich nicht nur als Vertreter der Hansestadt Rostock, sondern auch als Aufsichtsratsmitglied des F.C. Hansa sehr. Die Trikot-Aktion ist ein schönes Zeichen dafür, dass der Verein die Stadt Rostock nicht nur im Namen, sondern auch im Herzen trägt“, so Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski.

Bereits 2014 absolvierten die Hansa-Profis die Sommervorbereitung auf die Jubiläumssaison 2015/2016 mit dem Logo der „Deutschen Tafel“ auf dem Ärmel. Vor zwei Jahren hatte die Kogge im Testspiel gegen den Bundesligisten Hamburger SV für die Rostocker Straßenzeitung „Strohhalm“ auf dem Trikot geworben. Und die  Sommervorbereitung 2017/2018 nutze Hansa, um auf den Kampf der DKMS gegen Blutkrebs aufmerksam zu machen.

Zurück

  • sunmakersunmaker