Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.04.2011 16:58 Uhr

Trainerstimmen nach dem 1:0 Sieg gegen Dresden

Hansa-Trainer Peter Vollmann: Es war das erwartet schwere Spiel, denn die Dresdner waren sehr gut eingestellt. Wir haben trotzdem versucht, unser Spiel zu machen, auch wenn nicht zu übersehen war, dass auch der Sicherheitsgedanke eine Rolle spielte, denn wir wollten dieses Spiel natürlich auf keinen Fall verlieren. Von unserem Führungstreffer haben wir lange gezehrt und als Michael Wiemann kurz vor dem Ende dann den Fehler macht, ist mir fast das Herz in die Hose gerutscht. Auf Grund der besseren Chancen haben wir das Spiel verdient gewonnen und dürfen uns über eine optimale Woche mit neun Punkten freuen. Rechnerisch sind wir aber immer noch nicht durch.

 

Dynamo-Trainer Matthias Maucksch: Glückwunsch an die Rostocker Mannschaft zu diesem Sieg, der sicherlich gleichbedeutend mit dem Aufstieg ist. Wir haben versucht, das Spielfeld eng zu machen, was uns auch ganz gut gelungen sind. Am Ende hatten wir natürlich noch eine Riesenmöglichkeit, hier einen Punkt mitzunehmen.

Zurück