Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.02.2011 16:22 Uhr

Trainerstimmen nach dem 3:0 Erfolg gegen Babelsberg!

Hansa-Trainer Peter Vollmann:

Ich bin sehr froh, dass wir dieses Spiel gewonnen haben. In einigen Situationen war noch mächtig Sand im Getriebe, doch mit aller Macht haben wir die Tore erzwungen. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit der spielerischen Leistung allerdings nicht. Wir haben auch heute zu viele Bälle weggeworfen und uns damit immer wieder aus dem Rhythmus gebracht. Das 2:0 kurz nach der Pause war dann aber so etwas wie die Erlösung.
 

SVB-Trainer Dietmar Demuth:

In der ersten Halbzeit hat man deutlich gesehen, dass wir uns hier nicht verstecken wollten. Aber es reicht einfach nicht, nur gut mitzuspielen, sondern man muss auch die Tore erzwingen. Es geht mir fürchterlich auf den Senkel, immer nur gute Kritiken zu bekommen. Nur mit Schönspielerei kann man im Abstiegskampf nicht bestehen, so werden wir da unten nicht rauskommen.

Zurück