Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.08.2011 21:05 Uhr

Trainerstimmen nach dem Spiel in Ingolstadt

Peter Vollmann: Erstmal Glückwunsch an Benno. Wenn man das Spiel sieht, denke ich, dass wir auf keinen Fall die schlechtere Mannschaft waren und das Ergebnis auf keinen Fall den Spielverlauf widerspiegelt. Es ist für uns ärgerlich, dass wir nach dem Ausgleich gut im Spiel sind und dann durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters aus unserem Spiel kommen. Danach hatten wir es schwer, uns vom Rückstand zu erholen. Unsere Spielweise wird zwar immer gut bewertet, aber wir müssen versuchen, in letzter Konsequenz vor dem Tor gezielter zu agieren. So ein Spiel müssen wir einfach besser gestalten und mal wieder in Führung gehen. Ich hoffe, dass wir im Laufe der Saison auch einige Spiele, in denen wir guten Fußball spielen, siegreich gestalten können.

Benno Möhlmann: Es ist heute schwer gewesen aber wir sind als Mannschaft gut aufgetreten. Wir haben zwar noch nicht den Fußball geboten, den ich mir vorstelle, aber wir haben nach Fehlern weiter hart gearbeitet. Die Führung war wichtig, wir haben aber leider nicht entscheidend nachsetzen können. Hansa war nach der Pause viel entschlossener und mutiger im Spiel nach vorne. Nach dem Gegentreffer haben wir lange gebraucht, um wieder gefährlich werden zu können. Beim Elfmeter würde ich nicht von einer klaren Fehlentscheidung sprechen. Sicherlich war das glücklich, aber nicht unverdient.

 

Die gesamte Pressekonferenz finden Sie bei Hansa-TV!

Zurück