Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.12.2013 22:35 Uhr

Trainerstimmen und Interviews zum Spiel in Wiesbaden (mit Audio)

Andreas Bergmann: Hier sitzt ein sehr zufriedener Trainer, weil meine Mannschaft vieles sehr gut gemacht hat heute.
Wir haben wenig zugelassen und sehr kompakt gespielt mit spielerisch guten Momenten. Ich hätte mir nur gewünscht, dass wir das unnötige 1:3 nicht bekommen - aber auch danach hatten wir noch gute Gelegenheiten.
Bemerkenswert ist auch, dass nach den beiden Wechseln zur Pause kein Bruch im Spiel war. Unter dem Strich bin ich sehr zufrieden.

Marc Kienle:
Gratulation an meinen Kollegen. In der ersten Hälfte war es ein offenes Spiel, bis wir das 0:1 hinnehmen mussten. Das Gegentor hat uns dann aus dem Konzept gebracht.
In der zweiten Halbzeit haben wir im Aufbauspiel dann zu viele Fehler gemacht, die der Gegner mit seinen vielen schnellen und technisch beschlagenen Spielern gut ausgenutzt hat.
Wir konnten dann zwar noch das 1:3 erzielen, etwas Druck aufbauen und hatten auch ein paar weitere Möglichkeiten, aber in der Summe haben wir einfach zu viele Fehler produziert und dem Gegner damit in die Karten gespielt.


Audio-Datei mit Pressekonferenz und Interviews:

Zurück