Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.07.2010 16:20 Uhr

Trainerstimmen und Pressekonferenz als Video zum Spiel gegen Aalen

Hansa-Trainer Peter Vollmann: Wenn man das Spiel über 90 Minuten sieht, haben wir den Gegner verdient in die Knie gezwungen. Zu Anfang war es allerdings noch nicht so einfach, denn die Aalener haben versucht, intensiv mitzuspielen. Doch mit dem 1:0 gab es zusätzliches Selbstvertrauen, die Mannschaft wurde noch lauf- und zweikampfstärker. In der zweiten Halbzeit haben wir unsere weiteren Tore genau zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Das war natürlich ein guter Einstand in der neuen Liga, aber wir sollten mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben. Leider fällt mit Dexter Langen, der sich vermutlich einen Außenbandanriss zugezogen hat, ein absoluter Stammspieler mindestens zwei Monate aus. Das ist bei dem kleinen Kader von nur 18 Feldspieler nur schwer zu kompensieren.
 

VfR-Trainer Rainer Scharinger: Das war der erwartet schwere Anfang für unsere junge Mannschaft hier bei einem Zweitliga-Absteiger und vor einem solch stimmgewaltigen Publikum. Wir hatten zwar eine Großchance durch Robert Lechleiter, doch nach ihrer 1:0 Führung haben die Rostocker noch einmal den Druck erhöht. In der zweiten Halbzeit war das Spiel nach dem 2:0 dann praktisch gelaufen. Wir müssen jetzt unsere Lehren aus dieser Partie ziehen und versuchen, in der nächsten Woche die ersten Punkte einzufahren.

Video Pressekonferenz

Zurück