Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.03.2017 16:23 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel gegen den SC Paderborn

Christian Brand: Es war ein sehr schweres Spiel, die letzten Niederlagen von Paderborn hatten für dieses Spiel keine Bedeutung. Paderborn hat heute nochmal sehr viel verändert. Wir sind gut ins Spiel gekommen und verdient in Führung gegangen. Man hat in der Folge die Verunsicherung beim Gegner gespürt und wir hätten das zweite Tor nachlegen können. Leider pennen wir dann einmal und es fällt aus dem Nichts ein Tor für die Gäste, bei dem Heidinger den Ball unhaltbar im Winkel versenkt. Danach hat man auch bei uns ein bisschen die Verunsicherung gesehen, trotzdem war es in der ersten Halbzeit insgesamt in Ordnung. Die zweite Halbzeit war dann allerdings gar nicht gut - mit der zweiten Halbzeit sind wir überhaupt nicht zufrieden. Es wird ein langer harter Abstiegskampf, wir müssen sehr wach sein und unsere Kräfte für die nächsten Partien wieder sammeln.

Stefan Emmerling: Wir haben ein richtig gutes Auswärtsspiel gemacht heute. Wir haben gut angefangen, mussten dann aber nach einer Viertelstunde das 0:1 wegstecken. Kurz danach hatte Hansa noch eine Großchance. Aber danach haben wir uns berappelt und den Ausgleich gemacht. Von da an haben wir dem Gegner gut Paroli geboten. In der zweiten Halbzeit waren wir am Drücker, aber konnten uns nicht mit drei Punkten belohnen. Es war heute ein kleiner Schritt nach vorne.

Zurück

  • sunmakersunmaker