Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.03.2017 16:44 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel gegen den VfR Aalen

Christian Brand: "Es war wie erwartet ein sehr schwieriges Spiel gegen Aalen. Wir haben versucht druckvoll zu spielen, aber wir hatten viele leichte Fehler im Spiel und haben uns dadurch immer wieder selber aus dem Spiel genommen. In der zweiten Hälfte haben wir die Grundordnung etwas geändert. Wir waren dann feldüberlegen und haben es verstanden, die schnellen Aalener nicht zu Kontern kommen zu lassen. Am Ende ist der Punkt in Ordnung, auch wenn das Tor sehr spät fiel."

Peter Vollmann: "Ich stehe noch unter dem Eindruck, dass wir ein paar Minuten vor dem Sieg standen und da ist es hinterher immer schwierig, die richtigen Worte zu finden. Wir waren von Anfang an gut drin im Spiel. Obwohl wir tief standen, haben wir doch recht häufig gut den Weg nach vorne gefunden und sind in Führung gegangen. Dass der Druck in der zweiten Halbzeit größer wurde, war klar, aber wir haben eigentlich das Spiel sehr gut vom eigenen Tor weggehalten. Es ist dann schon sehr ärgerlich, dass wir noch den Ausgleich kassieren. Aber ich will die Leistung des Gegners nicht schmälern, der sich das späte Tor auch erarbeitet hat."

Zurück

  • sunmakersunmaker