Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.03.2016 21:37 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel gegen Holstein Kiel

Christian Brand: "Es war heute sehr schwierig, auf diesem Boden Fußball zu spielen. Wir haben dennoch immer wieder versucht nach vorne zu spielen. So nach 20-25 Minuten hatten wir uns die Müdigkeit, die noch in den Beinen steckte, rausgelaufen. Nach dem 1:0 von Erdmann wurde es auch offensiv besser. Kiel hat eine gute Truppe. Daher ein Kompliment an meine Mannschaft dafür, wie gut sie verteidigt hat. Es waren immer gleich mehrere Spieler beim ballführenden Kieler. Einige Konter hätten wir noch besser ausspielen können. Am Ende ist der Sieg nur ein weiterer - aber wichtiger - Schritt für uns."

Karsten Neitzel:
 "Glückwunsch an Hansa zum Sieg. Es war insgesamt eine durchschnittliche Leistung von uns. Wir haben die Arbeit hinten ganz gut gemacht und versucht im Rahmen der Platzverhältnisse Fußball zu spielen. Aber es ist uns nicht gelungen, gefährlich in die entscheidende Zone zu kommen und haben uns dadurch zu wenig Chancen erarbeitet. So hat ein individueller Fehler dann das Spiel entschieden. Das müssen wir jetzt so hinnehmen und uns auf das Spiel am kommenden Sonnabend gegen Cottbus vorbereiten."

Zurück

  • sunmakersunmaker