Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.05.2014 16:29 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel gegen Wiesbaden (mit Video)

Dirk Lottner: Herzlichen Glückwunsch an Wiesbaden zum vierten Platz. Da bereitet man sich die ganze Woche auf den Gegner vor und dann steht es nach 30 Sekunden 0:1. Da denkt man schon: Was hat man eigentlich die ganze Woche gemacht?
Dann haben wir aber gut reagiert und Chancen herausgespielt. Leider fehlte erneut die letzte Entschlossenheit. Nach der Pause wollten wir gleich wieder zeigen, dass wir heute gewinnen wollen. Wir haben anschliessend gut weitergemacht und verdient den Ausgleich geschossen. Der gleich zweifach verschossene Elfmeter passt dann zur Situation und zur gesamten Saison. So steht am Ende nur ein Remis, über das man sich nicht wirklich freuen kann.

Marc Kienle: Das war heute ein dramatisches Spiel für uns. Mit der ersten Aktion machen wir zwar gleich das Tor, aber Hansa war heute gut drauf und wir hatten große Probleme mit den sehr schnellen Spielern der Rostocker.
Wir haben das 1:0 zum Glück in die Pause gebracht und waren nach dem Wechsel etwas griffiger. Trotzdem brauchten wir heute einiges an Glück - speziell bei dem Elfmeter. Hansa war agiler und gefährlicher als wir. Trotzdem ein großes Kompliment an meine Mannschaft für diese Saison!


 

Zurück