Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.08.2014 21:54 Uhr

Trainerstimmen zum Spiel in Kiel (mit Videos)

Peter Vollmann: Herzlichen Glückwunsch an Holstein Kiel zum verdienten Sieg. Unser Gegner hat heute über 90 Minuten die Power entwickelt, die nötig ist, um ein Heimspiel zu gewinnen.
Wir hatten in der ersten Hälfte zwar eine riesige Chance zur Führung, aber ansonsten konnten wir uns viel zu selten befreien. Wir haben dann personell reagiert, um mehr Schwung zu entwickeln. Aber dies ist uns leider nicht gelungen.
Bei der gefühlt 20. Standardsituation bekommen wir dann das 0:1. Wenn man so viele Standardsituationen zulässt, dann geht der Ball auch irgendwann rein.
Nach dem ersten Gegentor hatten wir zwei sehr gute Möglichkeiten zum schnellen Ausgleich. Leider machen wir das Tor nicht und mit dem 0:2 war das Spiel dann gelaufen.

Karsten Neitzel: Ich habe das Spiel heute nicht ganz so eindeutig gesehen. Wir haben die drei Offensiven des F.C. Hansa gut aufgenommen und waren in der ersten Halbzeit sehr ballsicher. Aber wirklich gefährliche Situationen haben wir nicht herausgespielt.
Das wurde in der zweiten Hälfte besser, aber auch hier haben wir viele Situationen nicht gut zu Ende gespielt. Wir nehmen das 2:0 gerne mit und können mit 5 Punkten aus 3 Spielen gut leben. Nun müssen wir uns schnell regenerieren, um am Samstag beim VfB Stuttgart II wieder ausgeruht zu sein.

Zurück

  • sunmakersunmaker