Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.11.2015 18:57 Uhr

Trainingsnews: Dorda, Ahlschwede, Jänicke und Perstaller fehlen zu Wochenbeginn

Am Sonnabend (28.11.2015, Anstoß 14.00 Uhr) steht für die Kogge das letzte Heimspiel der Hinrunde an. Zu Gast ist die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05, gegen die der FCH noch ohne Punktverlust ist.

Das Trainerteam und die Hansa-Profis sind sich bewusst, dass endlich Punkte her müssen. Doch trotz des negativen Laufs gibt das Team nicht auf und nimmt einen erneuten Anlauf auf den Dreier. Am Dienstagnachmittag startete die Vorbereitung auf die Partie gegen die 05er, bei der jeder Hansa-Profi fokussiert und zielgerichtet agierte. Im ersten Abschnitt trainierten die Feldspieler in zwei Gruppen und hatten es vor allem mit Zweikämpfen und Kurzpassspiel zu tun. Danach ging es in eine breite Spielform, in der jeweils zwei Viererketten gegen den Ball arbeiteten. Anschließend wurde das Spielfeld wieder enger und die Torhüter kamen hinzu. Für die letzte Form der Dienstagseinheit hatte sich das Trainerteam etwas ungewöhnliches, aber besonderes überlegt: Unsere Profis spielten nun in Zweier-Teams. Jeder ackerte für den anderen und der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft wurde deutlich.

Auf dem Trainingsfeld fehlten vier Akteure, die gegen RWE in der Startelf standen: Tobias Jänicke, Julius Perstaller, Christian Dorda und Maximilian Ahlschwede hatten mit leichten Blessuren zu kämpfen und pausierten zu Beginn der Woche. Außerdem stehen Karsten Baumann weiterhin Tommy Grupe (Kreuzbandriss), Aleksandar Stevanovic (Kreuzbandriss) und José Alex Ikeng (spielt bis zur Winterpause für die U21) nicht zur Verfügung.

Bis zur Partie gegen die Mainzer hat der FCH vier weitere Trainingseinheiten vor der Brust. Diese findet ihr hier.

Zurück

  • sunmakersunmaker