Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.12.2015 15:39 Uhr

Trainingsnews: Dorda und Brinkies verletzt, Ülker trainiert individuell

Nach dem gemeinsamen Auslaufen der Mannschaft am Montag hat die Trainingsintensität der Hansa-Profis am Mittwoch mit zwei schweißtreibenden Einheiten an Fahrt aufgenommen.

In verschiedenen Spielformen ging es Cheftrainer Christian Brand und Co-Trainer Uwe Ehlers bei ihren Spielern um Passgenauigkeit und um Lösungsfindung auf engstem Raum. Bei diesen Übungen wurde auch Marcel Schuhen mit einbezogen. Parallel zu den Feldspielern arbeitete Torwart-Trainer Stefan Karow mit Robin Schröder. Johannes Brinkies hat sich erneut einen Muskelfaserriss (rechts) zugezogen und fällt bis zum Ende des Jahres aus. Ebenfalls verletzt fehlte Christian Dorda, der aufgrund einer schweren Sprunggelenksprellung aussetzen muss und aller Voraussicht nach erst im kommenden Jahr wieder mitkicken kann. Für Hasan Ülker stand am Mittwoch ein individuelles Lauftraining im Ostseestadion auf dem Programm.

Bis zum Heimspiel gegen den Chemnitzer FC (Sonnabend, 19.12.2015, Anstoß 14 Uhr) stehen für unsere Profis noch zwei weitere Übungseinheiten auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne an (Donnerstag und Freitag jeweils 14 Uhr). Exakt 24 Stunden nach Beginn des Abschlusstrainings kämpft der F.C. Hansa beim letzten Spiel des Jahres um drei Punkte im Ostseestadion.

Zurück

  • sunmakersunmaker