Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.01.2016 17:33 Uhr

Trainingsnews: Garbuschewski und Youssef im Mannschaftstraining

Nach der eindeutigen Auswärtsniederlage (1:5 bei Fortuna Köln) zum Rest-Rückrundenauftakt ist unser Profi-Team nun gefordert: Gegen den VfL Osnabrück (Sonnabend, 30.01.2016, Anstoß 14 Uhr) muss und will die Mannschaft eine sofortige Reaktion zeigen, die das Trainerteam schon zu Beginn der Woche initiieren will.

Lautstark und energisch ging es am Montagmorgen (09:30 Uhr) auf dem Trainingsplatz zur Sache - allerdings wich die Brand-Truppe dabei aufgrund der schlechten Rasenverhältnisse auf den Kunstrasenplatz des SV Warnemünde aus und bekam Zuwachs von zwei offensiven Probespielern, die sich in den kommenden Einheiten beim FCH beweisen wollen. Ronny Garbuschewski und Christer Youssef (alle Infos zu den Probespielern) tragen aktuell die Kogge auf der Brust, wenngleich vorerst nur das Trainingsshirt. Der 29-jährige Garbuschewski steht derzeit bei Energie Cottbus unter Vertrag. Zuvor spielte Ronny beim Chemnitzer FC und der Fortuna aus Düsseldorf, bei denen der zentrale Mittelfeldspieler vor allem durch gefährliche Standardsituation in den Vordergrund rückte. Etwas weiter vorne auf dem Spielfeld fühlt sich Christer Youssef beheimatet. Der gebürtige Schwede ist 28 Jahre alt, kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Außenbahnen agieren und ging bereits in Schweden und Zypern auf Torejagd.

Bei der ersten Trainingseinheit mit dem F.C. Hansa ging es für beide Probespieler gleich richtig los. Vom aktuellen Hansa-Kader fehlten neben den Langzeitverletzten Aleksandar Stevanovic, Soufian Benyamina nur Dennis Erdmann und weiterhin Christian Dorda. Erfreulich dagegen: Tommy Grupe konnte zu Beginn der Einheit mit der Mannschaft trainieren, allerdings noch nicht über die gesamte Trainingsdauer. Nach einer kurzen Erwärmung übernahm Athletiktrainer Björn Bornholdt und erhöhte in verschiedenen Übungen mit dem Ball mehrfach die Intensität. Danach wurde das Spielfeld vergrößert und das Augenmerk auf die Spielverlagerung gelegt, bei der Cheftrainer Brand immer wieder von außen Einfluss nahm. Anschließend wurde der Ball beiseitegelegt und unsere Jungs hatten einige Läufe zu absolvieren, die die gesamte Länge des Warnemünder Kunstrasens in Anspruch nahmen.

Neben den Einheiten vom Montag wird auch das Training am Dienstag (14.30 Uhr) in Warnemünde stattfinden (zum Trainingsplan).

Bildergalerie:

Zurück

  • sunmakersunmaker