Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.11.2016 15:35 Uhr

Trainingsnews: Hansas Lazarett lichtet sich vor Nordduell gegen Holstein Kiel

Nach einer Laufeinheit und einem Krafttraining im Inneren des Ostseestadions am Dienstag, konnten unsere Profis am Mittwoch wieder auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne zur Tat schreiten.

Bis auf Dennis Erdmann, der nach seinem Nasenbruch im Wiesbaden-Spiel noch in Köln behandelt wird, konnten alle Spieler den ersten Teil des Trainings unter Athletik-Coach Björn Bornholdt mitmachen. Auch dabei: Ronny Garbuschewski (zuletzt Verhärtung im Adduktorenbereich), Timo Gebhart (trainierte am Dienstag noch individuell) und Marcus Hoffmann. "Hoffi" durfte nach seiner Sprunggelenksverletzung beim Erwärmungsspiel - Handball - mitwirken und die anschließenden Stabilisationsübungen ohne Ball absolvieren. Während alle weiteren Feldspieler daraufhin ins "Sechs-gegen-Zwei" wechselten, drehte unser Innenverteidiger noch einige Laufrunden.

Die Keeper arbeiteten parallel dazu unter Torwart-Trainer Stefan Karow an ihrer Sprungtechnik und Koordination. Am Dienstag ist der Torhütergespann aufgrund des gefrorenen Platzes kurzerhand nach Warnemünde ausgewichen, um am Ostseestrand auf weicherem Boden zu trainieren.

Vor dem Heimspiel gegen Holstein Kiel (Sonnabend, 03.12.2016, Anstoß 14 Uhr) trainiert die Mannschaft von Chef-Trainer Christian Brand noch zweimal (Donnerstag 10 Uhr, Freitag 14 Uhr).

Tickets für das Nordduell gegen die "Störche" erhaltet ihr HIER.

Zurück

  • sunmakersunmaker