Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.06.2014 16:16 Uhr

Trainingsnews: Jetzt kommt auch der Ball ins Spiel

Mit Beginn der zweiten Trainingswoche wird das umfangreiche Trainingsprogramm der Hanseaten neu dosiert. Im Vergleich zu den ersten Tagen, in denen das konditionelle Grundlagentraining im Vordergrund stand, wird nun vermehrt mit dem Ball gearbeitet.

Lange Waldläufe sind in dieser Woche nur noch zweimal geplant, dafür rücken mehr und mehr taktische Aufgaben in den Vordergrund. Zunächst geht es Trainer Peter Vollmann dabei um das Abwehrverhalten, das Zustellen des Gegners und das Einleiten eigener Konter.

Erstmals ins Mannschaftstraining einsteigen konnte in dieser Woche auch Neuzugang Marcel Ziemer, der künftig aber auch noch den Laktattest und die verpassten Grundlagen-Einheiten nachholen muss. Für die Mannschaft sind auch in dieser Woche bis einschließlich Freitag zwei tägliche Trainingseinheiten angesetzt, die jeweils um 10.30 Uhr bzw. 16.00 beginnen. Lediglich am Donnerstag dieser Woche ist das Training bereits für 10.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr angesetzt.

Die vorerst letzte Trainingseinheit in heimischen Gefilden findet am Sonnabend ab 10.30 Uhr statt. Am Sonntag um 9.00 Uhr startet die Mannschaft dann in das sechstägige Trainingslager auf der Insel Rügen, wo es am Donnerstag (3.7.) ab 19.00 Uhr zu einem Testspiel gegen eine Insel-Auswahl kommt.

Zum Abschluss der dritten Trainingswoche steht dann am Sonnabend (5.7.) ab 14.00 Uhr ein weiteres Testspiel beim Gnoiener SV auf dem Programm, bevor es für die Spieler tags darauf den ersten trainingsfreien Tag der aktuellen Vorbereitungsperiode gibt.

Zurück