Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.10.2014 13:48 Uhr

Trainingsnews: Savran wird der Kogge noch länger fehlen

Mit 19 Feldspielern und drei Torhütern konnte Chefcoach Peter Vollmann am Dienstagvormittag in die Auftakteinheit der Trainingswoche starten. Vier weitere Einheiten sollen die Mannschaft auf das kommende Heimspiel (Sonnabend, 18.10.14, 14.00 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching optimal vorbereiten. Komplettiert wird die Übungswoche durch eine abschließende Einheit am Sonntagvormittag (10:00 Uhr).

Trainings-Rückkehrer wird es in diesem Zeitraum höchstwahrscheinlich nicht geben. Im Gegenteil: Zu den Langzeitverletzten Tommy Grupe und Shervin R. Fardi wird sich nämlich aller Voraussicht nach auch Halil Savran gesellen. Der 29-Jährige muss sich nach seiner Schulterverletzung operieren lassen und wird womöglich bis Weihnachten ausfallen. Dazu fehlen weiterhin Sebastian Pelzer (Entzündung im Fuß), Lukas Scherff (muskuläre Probleme) und Dennis Srbeny (Innenband). Letzterer kann zum Ende der Woche mit einem leichten Lauftraining beginnen.

Hansa-Youngster Max Christiansen hingegen spielt mit der deutschen U19-Nationlmannschaft am Dienstagnachmittag (16.00 Uhr) in der EM-Qualifikation in Lettland gegen Österreich und wird pünktlich zum Abschlusstraining am Freitag zur Mannschaft zurückkehren.

Die weiteren Trainingseinheiten finden Dienstag (15:30 Uhr), Mittwoch (15.30 Uhr), Donnerstag (10.30 Uhr), und am Freitag (10.30 Uhr) auf dem Platz hinter der "Süd" statt.

Am Sonnabend gastiert dann die SpVgg Unterhaching um 14:00 Uhr in der DKB-Arena. Die Mannschaft von Christian Ziege belegt momentan den 14. Tabellenplatz und kommt mit einem Heimsieg im Rücken (2:0 gegen Borussia Dortmund II) an die Ostsee.

Zurück

  • sunmakersunmaker