Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.08.2016 13:35 Uhr

Trainingsnews: Sprung- und Sprinttraining zum Wochenstart

Nach einem intensiven Saisonstart mit fünf Punktspielen im August steht für unser Team zum Ende des Monats nun das erste Mal eine Trainingswoche an, die nicht in einem Duell um Punkte enden wird. Um trotz der anstehenden Länderspielpause im Spiel-Rhythmus zu bleiben, konnte für Mittwoch ein Testspiel gegen den Greifswalder FC vereinbart werden.

Athletik-Trainer Björn Bornholdt nutzte die Gelegenheit und setzte zu Beginn der Trainingswoche eine Einheit (Dienstag -10.30 Uhr) in der Leichtathletik-Halle des LAV an. Das Trainerteam teilte die Mannschaft in drei Gruppen ein, die nacheinander auf der Tartanbahn ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen sollten. Dabei wurden die Jungs nicht nur auf ihre Sprungkraft getestet, sondern über eine Sprintstärke von 30 Metern, die mit vier Messpunkten belegt wurde, auf ihre Geschwindigkeit und die richtige Lauftechnik.

Der Leistungstest, der sich über mehrere Stunden bis in den Nachmittag zog, konnte von fast allen Profis absolviert werden. Lediglich die Langzeitverletzten Ronny Garbuschewski, Soufian Benyamina und Christian Dorda fehlten. Auch Markus Hoffmann musste aussetzen. Der Innenverteidiger der Kogge verletzte sich im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt und hatte zu Wochenbeginn noch mit muskulären Problemen an der Hüfte zu kämpfen.

Weiter geht es für den FCH dann am Mittwoch wieder auf dem Fußballplatz. Am Vormittag steht noch eine Trainingseinheit (09.30 Uhr) auf dem Programm, bevor es dann am Abend in das Testspiel gegen den Greifswalder FC geht. Der GFC spielt aktuell in der Verbandsliga MV, scheiterte im vergangenen Jahr nur knapp am Aufstieg und ist auch in der aktuellen Spielzeit mit drei Siegen aus drei Spielen recht erfolgreich in MV unterwegs. Gespielt wird ab 18.30 Uhr im Rostocker Volksstadion.

Nach zwei weiteren Trainingseinheiten können unsere Jungs dann zwei freie Tage genießen, um sich danach wieder voll auf die nächste Drittliga-Aufgabe zu konzentrieren. Am 6. Spieltag (09.09. - 18 Uhr) reist der FCH zum noch ungeschlagenem VfR Aalen, der aktuell auf Platz zwei der Liga steht.

Zurück

  • sunmakersunmaker