Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.08.2011 14:00 Uhr

Trainingsüberblick - Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim MSV Duisburg

Viel Zeit bleibt den Hanseaten in dieser Woche nicht, um sich auf das zweite Auswärtsspiel der laufenden Saison vorzubereiten. Da am späten Montagabend noch das Punktspiel gegen den VfL Bochum zu absolvieren war und der Dienstag zum Regenerieren genutzt wurde, fungierte diesmal der Mittwoch als trainingsfreier Tag für die Hansa-Profis. So standen insgesamt noch vier Trainingseinheiten auf dem Programm, bevor am Sonntag bereits um 13.30 Uhr (LIVE im Hansa Fanradio) die Begegnung in Duisburg angepfiffen wird.

Für den gestrigen Donnerstag hatte Chef-Coach Peter Vollmann gleich zwei Einheiten angesetzt. Am Vormittag standen Übungen mit den Schwerpunkten Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit auf dem Programm, nachmittags sollen dann wieder Spielformen im Mittelpunkt stehen. Weitere Trainingseinheiten sind in dieser Woche für Freitag ab 10.30 Uhr und Sonnabend ab 9.45 Uhr vorgesehen. Danach wird dann der 18er-Kader festgelegt, der mit dem Mannschaftsbus die Reise ins Ruhrgebiet antritt.

Definitiv ausfallen werden für das Spiel beim MSV Duisburg lediglich die langzeitverletzten Stephan Gusche und Marek Mintal. Pavel Kostal, bei dem eine leichte Fußprellung diagnostiziert wurde, legte noch eine Pause ein, soll aber am Freitag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Das gilt auch für Pelle Jensen, der bis Mittwoch bei der U20 -Nationalmannschaft weilte und am Donnerstag lediglich eine Regenerationseinheit absolviertee.

Zurück