Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.06.2011 11:55 Uhr

U11 des F.C. Hansa gewinnt 3. Wolfgang-Holz-Cup

An diesem Wochenende lud der F.C. Hansa Rostock zum 3. Wolfgang-Holz-Cup für E1-Junioren ein. Insgesamt zwölf Mannschaften gaben sich am letzten Sonntag im Rostocker Leichtathletikstadion ein Stelldichein. Von 10.30 bis 17.00 Uhr wurde in zwei Gruppen dem runden Leder nachgejagt. In der Staffel A trafen der F.C. Hansa Rostock, der Greifswalder SV, der FC Anker Wismar sowie Tennis Borussia, Rot-Weiß Erfurt und Lechia Gdansk (Danzig) aufeinander. Bei hochsommerlichen Temperaturen erwischten die weiß-blauen Hansa-Kicker einen perfekten Start ins Turnier und erzielten drei klare Siege gegen Tennis Borussia (2:0), den Greifswalder SV (5:1) und Lechia Gdansk (3:0). Zum Ende der Vorrunde bauten die Hansa-Jungs etwas ab. In den Spielen gegen Rot-Weiß Erfurt (0:3) und Anker Wismar (0:0) gelang kein Sieg mehr. Dennoch ging es als Gruppenzweiter ins Halbfinale gegen die Kicker vom 1. FC  Neubrandenburg, die sich in der Staffel B recht deutlich gegen die Nachwuchsteams vom Niendorfer TSV Hamburg, Empor Berlin, Rewalskie Rewal (PL), Förderkader Rene Schneider und den 1. FC Union Berlin durchsetzten. In einem spannenden Halbfinalspiel konnten die Hansa-Kicker einen 1:0-Sieg bejubeln. Die Erfurter Jungs zogen zeitgleich gegen den Niendorfer TSV aus Hamburg mit einem 3:1-Erfolg ins Finale ein.
In einem sehr spannenden Fußballspiel ging der Hansa-Nachwuchs nach einer überzeugenden Leistung als verdienter 1:0-Sieger vom Platz, hatte er sich doch im Vergleich zum Vorrundenspiel gegen eine starke Erfurter Mannschaft erheblich steigern können. Im dritten Anlauf konnte nun endlich auch der Nachwuchs des F.C. Hansa Rostock den Gewinn des Wolfgang-Holz-Cups bejubeln, nachdem in den Vorjahren der Hamburger SV und Tennis Borussia Berlin feiern konnten. Bei der Siegerehrung übergaben die Hansa-Profis Stephan Gusche und Tino Semmer sowie Nachwuchschef Juri Schlünz die Pokale und Urkunden und wünschten den teilnehmenden Teams eine gute Heimfahrt und weiterhin viel Erfolg.
Der 3. Wolfgang-Holz-Cup war mal wieder eine gelungene Veranstaltung für Jung und Alt. Mit diesem Turnier möchte der F.C. Hansa Rostock und die „w.Holz GmbH“, die wieder zu einem perfekten Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat, den Fußballnachwuchs fördern und den Spielern und Zuschauern auch zukünftig ein tolles Fußballspektakel bieten.

Platzierungen:
1. F.C. Hansa Rostock
2. Rot-Weiß Erfurt
3. 1. FC Neubrandenburg 04
4. Niendorfer TSV Hamburg
5. Lechia Gdansk (PL)
6. SV Empor Berlin
7. FC Anker Wismar
8. LKS W. Rewalskie Rewal (PL)
9. FC Förderkader Rene Schneider
10. Tennis Borussia Berlin
11. Greifswalder SV 04
12. 1. FC Union Berlin


Bester Torwart: Max Grantzel (FC Anker Wismar)
Bester Torschütze: Justin Schultze (1. FC Neubrandenburg 04)
Turnierauswahl: Simran Dhaliwal, Ilia Gruev ( Rot-Weiß Erfurt), Serhat Bucak (Tennis Borussia Berlin), Moritz Went, Justus Stückmann (F.C. Hansa Rostock)

Zurück