Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.09.2012 13:47 Uhr

Ü40-Oldies des F.C. Hansa werden Deutscher Meister

Toller Erfolg für die Oldies des F.C. Hansa! Am vergangenen Wochenende wurde die Truppe um Stefan Beinlich in Berlin Deutscher Meister der Ü40-Mannschaften und holte sich damit bei ihrer erstmaligen Teilnahme an diesem Wettbewerb gleich den Titel. Dabei taten sich die Hanseaten in der Vorrunde zunächst noch schwer und wurden in ihrer Gruppe nach einem Unentschieden (TSV Lesum-Burgdamm 0:0), einer Niederlage (Sportfreunde DJK Bühlerzell 1:2) und zwei Siegen (TuS Göllheim 3:0, FC Bergheim 2000 2:0) Zweiter.

Im spannenden Halbfinale gegen den SC Riesa hatten die Hansa-Oldies dann die besseren Nerven und setzten sich im Elfmeterschießen mit 4:2 durch, nachdem Stefan Beinlich, der als bester Spieler des Turniers geehrt wurde, und Frank Rillich mit ihren Treffern  in der regulären Spielzeit einen 0:2-Rückstand noch egalisieren konnten. Vor 800 Zuschauern im Berliner Olympiapark ließen die Rostocker im Endspiel nichts anbrennen und gewannen gegen die SG Hoechst Classique durch Tore von Jens Dowe und Ralf Kleiminger verdient mit 2:0. Zu den  Klängen der Hansa-Hymne wurde den Hansa-Kickern durch DFB-Ehrenpräsident Gerhard Mayer-Vorfel dann der Siegerpokal überreicht. Großes Lob aller Teilnehmer ernteten der DFB als Veranstalter und das rührige Organisationsteam des Berliner Fußball-Verbandes (BFV), das sich diesmal um 800 Turnierteilnehmer mitgereister Anhänger kümmerte.

Der Kader des F.C. Hansa: Siegfried Gensich, Heiko März, Stefan Beinlich, Hilmar Weilandt, Frank Rillich, Mayk Bullerjahn, Thomas Reif, Jens Dowe, Artur Ullrich, Thoms Finck, Olaf Wagner, Holger Strubelt, Ralf Senkel, Ralf Kleiminger, Holger Wilken, Jörn Westphal, Thomas Engels, Thomas Strehlow Trainer: Hans Albrecht, Peter Sykora

Zurück