Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.06.2012 20:28 Uhr

Ü42 bleibt in der Hinrunde ungeschlagen

Am letzten Spieltag der Hinrunde feierte der F.C. Hansa am Montag auf dem Sportplatz an der Sporthalle Dorf Lichtenhagen im Spitzenspiel gegen die LSG Elmenhorst vor 200 Zuschauern einen standesgemäßen 8:1 (3:1)-Sieg. Die Oldies legten los wie die Feuerwehr, führten nach Toren von Reif und Weilandt nach vier Minuten mit 2:0. Mit flüssigen Kombinationen drückten die Hanseaten ihren Gegner vor das eigene Tor, der dritte Treffer jedoch wollte nicht fallen. Die Elmenhorster schafften in der 22. Minute den Anschlusstreffer, fortan wurden die Zweikämpfe bissiger. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit stellte Rillich mit sattem Schrägschuß von links in die lange Ecke den alten Abstand wieder her. In der 2. Halbzeit wurde der Favorit seiner Rolle gerecht und erhöhte mit gut herausgespielten Toren das Ergebnis. Sehenswert der direkte Freistoß von "Paule" Beinlich zum Endstand von 8:1. Bilanz: 10 Spiele, 10 Siege. Am nächsten Montag um 19.00 Uhr kommt im Volksstadion zum Rückspiel gegen den Vorjahresfinalisten Rostocker FC. Aufstellung: Gensich; März, Rillich, Weilandt, Beinlich, Wagner, Bullerjahn, Finck, Senkel, Reif, Strubelt; Torfolge: 0:1 Reif (1.), 0:2 Weilandt (4.), 1:2 (22.), 1:3 Rillich (32.), 1:4 Weilandt (41.), 1:5 Rillich (45.), 1:6 Reif (48.), 1:7 Beinlich (57.), 1:8 Beinlich (69.).

Zurück