Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.06.2013 12:16 Uhr

Ü42 des FCH gewinnt 6:1 in Bützow

Der TSV Bützow empfing am Montagabend den frischgebackenen Landesmeister vom F.C. Hansa zum Punktspiel der Ü42, der allerdings auf ein halbes Dutzend Spieler berufs- und verletzungsbedingt verzichten musste. Etwa 50 Zuschauer säumten bei Grillwurst und Bier das Spielfeld, die abendliche Sonne machte Lust auf ein flottes Spiel. Bützow ging zwar forsch zu Werke, zog sich jedoch weit zurück. Hansa wartete geduldig und nutzte die erste Unaufmerksamkeit konsequent, dabei setzte Weilandt zentral Wagner ein, der am Torhüter vorbei zum 0:1 einschob. Überraschend fiel in der 12. Minute der Ausgleich, als bei einer harmlosen Flanke Torhüter Gensich sich verspekulierte und der Ball von rechts ins Tor segelte. Hansa drückte und nahm den Bützower Kasten mehrfach unter Beschuss. Reif erzielte folgerichtig per Abstauber die erneute Führung (18.). Bützow antworte mit vermehrten Angriffsversuchen, musste allerdings per Konter nach Doppelpass mit Reif durch Weilandt das 1:3 (29.)  hinnehmen. Sofort nach der Pause wurde Hansa mit dem vierten Tor durch Ullrich nach Pass von Weilandt seiner Favoritenrolle gerecht (38.), ließ nach einer Ecke von Röhrich durch Reif mit trockenem Schuß ins kurze Eck das 1:5 folgen. Hansa machte nun nicht mehr als notwendig, kontrollierte das Spiel. Bützows Torhüter erwischte einen guten Tag und bewahrte sein Team mehrfach vor einem höheren Rückstand. Wagner erwischte zehn Minuten vor dem Ende einen langen Pass und überlistete sen Torhüter zum Endstand von 1:6. Am Ende waren wohl beide Seiten zufrieden. Dem Schiedsrichter wegen der erlittenen Zerrung auf diesem Wege gute Besserung.

Aufstellung: Gensich; Weilandt, Rillich, Röhrich, Wagner, Ullrich, Reif, Bullerjahn.

Torfolge: 0:1 Wagner (7.), 1:1 (12.), 1:2 Reif (18.), 1:3 Weilandt (29.), 1:4 Ullrich (38.), 1:5 Reif (44.), 1:6 Wagner (60.),


 

Zurück