Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.09.2012 09:19 Uhr

Ü42 mit 8:3-Auswärtssieg in Tessin

Im schmucken Tessiner Stadion trafen am Freitag die Hansa-Oldies im letzten Auswärtsspiel auf Einheit Tessin und gingen letztlich verdient mit einem 8:3 (5:3)-Sieg vom Platz. Der frisch gekürte deutsche Ü40-Meister musste auf einige Akteure wie Beinlich, Reif, Dowe und Finck verzichten. Angesichts der abendlichen Kühle brauchten beide Teams etwas Anlauf, bevor Bullerjahn nach Pass von Röhrich in der 9. Minute das 1:0 erzielte. Die Gastgeber versuchten es mit Distanzschüssen, die jedoch bei Gensich gut aufgehoben waren. Röhrich aus kurzer Distanz und Weilandt mit Fernschuss erhöhten auf 3:0. In den zehn Minuten vor der Pause ging die Abstimmung vor dem Kasten etwas verloren, was die Tessiner zu drei Toren nutzten. Mit einer 5:3-Führung ging es in die Pause. Danach verflachte das Spiel etwas, die Tessiner standen eng und versuchten es über Konter, von denen einer an die Latte klatschte. Dieser Weckruf führte zu drei gut herausgespielten Treffern, wobei Kapitän März an diesem Tag die Schussstiefel anhatte. Allerdings machten es die Hanseaten auch bei mehreren Chancen zu genau, Latte und Pfosten verhinderten ein höheres Ergebnis als das 8:3. Am Montag kommt es im letzten Heimspiel gegen die LSG Elmenhorst, die noch um den 2. Platz kämpft, der das Halbfinale am 3. Oktober bedeuten würde. Die Hansa-Oldies  haben sich bereits vorzeitig qualifiziert.

Aufstellung: Gensich, März, Bullerjahn, Weilandt, Röhrich, Rillich, Senkel, Wagner, Strubelt, Ullrich.

Torfolge: 0:1 Bullerjahn (9.), 0:2 Röhrich (17.), 0:3 Weilandt (25.), 1:3 (26.), 1:4 März (27.), 2:4 (28.) 3:4 (Elfm., 34.), 3:5 März (35.), 3:6 Bullerjahn (53.), 3:7 März (57.), 3:8 Weilandt (61.).

 

Zurück