Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.05.2014 17:01 Uhr

Ü42: Punkte aus Doberan mitgenommen

Das zweite Auswärtsspiel nacheinander führte die Hansa-Oldies nach Doberan, leider auf den alten Kunstrasenplatz am Busbahnhof statt auf den Rasenplatz am Stülower Weg. Etwas 100 Zuschauer fanden den Weg dennoch, um den Einheimischen die Daumen zu drücken. Das sollte sich in der ersten Hälfte auch auszahlen, denn der Favorit tat sich schwer, um in der vielbeinigen Abwehr Lücken zu finden. So erzielte Dowe erst mit einem Schuß in den Torwinkel in der 16. Minute den Führungstreffer für Hansa, dem Strubelt mit einer schönen Einzelaktion sechs Minuten später das 0:2 folgen ließ. Doberan ließ sich nicht abschütteln, Pügge erzielte nach einer halben Stunde den Anschlusstreffer. Hansa antwortete durch Wagner im Gegenzug mit Flachschuss zum 1:3. Kurz vor der Pause wiederum Stegner zum 2:3. In der zweiten Hälfte schwanden bei den Hausherren etwas die Kräfte und Hansa erzielte nun fünf weitere Treffer: Dowe (44.) auf Pass von Bullerjahn, der danach einen Doberaner zum Eigentor zwang (50.). Beinlich schob in der 58. Minute überlegt ein zum 2:6, um danach Dowe zu seinem dritten Tor aufzulegen. Mit dem schönsten Spielzug und einem Lupfer über den Torhüter hinweg setzte Bullerjahn zwei Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt. Am Ende ein standesgemäßer Sieg.

Aufstellung: Gensich; Beinlich, März, Dowe, Strubelt, Wagner, Senkel, Ullrich, Röhrich, Bullerjahn.
 
Torfolge: 0:1 Dowe (16.), 0:2 Strubelt (22.), 1:2 Pügge (30.), 1:3 Wagner (31.), 2:3 Stegner (34.), 2:4 Dowe (44.), 2:5 Bullerjahn (50.), 2:6 Beinlich (58.), 2:7 Dowe (60.), 2:8 Bullerjahn (68.).

Zurück