Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.05.2016 19:21 Uhr

Union vor der Brust, Schönberg im Kopf / Marco Aulbach und Kerem Bülbül im Probetraining

Die Drittliga-Saison 2016/2017 konnte unsere Kogge am vergangenen Sonnabend mit einem Erfolgserlebnis abschließen (alle Tore gibt's hier). Nach drei freien Tagen ist das Team von Cheftrainer Christian Brand am Mittwoch - pünktlich zum sonnigen Wetter - wieder ins Training eingestiegen.

Nach einer gemeinsamen Erwärmung unter der Leitung von unserem Athletikcoach Björn Bornholdt ging es in eine Turnierform über. Insgesamt vier Mannschaften spielten den "Cup" auf dem Rasenplatz an der Kopernikusstraße vor den Augen von Soufian Benyamina, der sich immer noch im Aufbautraining befindet, unter sich aus. Markus Gröger spulte währenddessen mehrere Runden inklusive Sprints ab. Tobias Jänicke (Bänderriss), Eric Birkholz (leicht angeschlagen) und Stephan Andrist (privater Termin) fehlten komplett.

Mit dabei waren dagegen zwei Probespieler: Kerem Bülbül (21, Hertha BSC II) und Marco Aulbach (22, Preußen Münster). Während Bülbül, der vorrangig im offensiven Mittelfeld eingesetzt wird, bereits in der vergangenen Woche einige Einheiten mit den Hansa-Profis bestreiten konnte, stand Torhüter Aulbach erstmals am Mittwochvormittag (bei einer zusätzlichen Übungseinheit mit Torwart-Trainer Stefan Karow) auf dem Platz. Die beiden Kicker können sich noch bis zum Ende der Woche für einen Vertrag beim FCH empfehlen.

Das nächste Spiel der Hansa-Profis steht am Sonnabend (21.05.2016) um 17 Uhr im heimischen Ostseestadion an. Der 1. FC Union Berlin gastiert im Rahmen von "50 Jahre Hansa - Unser Hansa-Tag für Groß und Klein" in Rostock und bietet damit einen idealen Härtetest für das wichtige Endspiel im Lübzer Pils Cup am darauffolgenden Wochenende. Am 28. Mai 2016 trifft die Kogge in Neustrelitz auf den FC Schönberg. Mit einem Pokalsieg qualifiziert sich der FCH für die erste Runde des DFB-Pokals 2016/2017.

Zurück

  • sunmakersunmaker