Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.12.2011 16:19 Uhr

'Uns hat die Durchschlagskraft gefehlt' - Trainerstimmen zum Spiel in Fürth

Peter Vollmann:
Ich denke, es gibt keine Diskussionen darüber, dass Greuther Fürth hier als verdienter Sieger vom Platz gegangen ist. Das frühe Tor hat  uns die Ausgangsposition ein bisschen erschwert, weil wir das 0:0 einfach länger halten wollten. In der ersten Halbzeit  gab es dann immer wieder Aktionen, in denen sich Fürth durchsetzen konnte. Wir haben sicherlich auch einige Möglichkeiten gehabt, aber letztendlich hat immer die entscheidende Durchschlagskraft gefehlt, um richtig torgefährlich zu werden. Die zweite Halbzeit geht noch klarer an Fürth, weil wir dann auch defensiv grobe Fehler gemacht haben, die zum 2:0 und 3:0 geführt haben. Wir haben im Spiel nach vorn nichts Entscheidendes mehr bewegen können, sodass der Sieg auch in der Höhe in Ordnung geht.

Mike Büskens:
Wir haben heute vollkommen verdient gewonnen. Wir waren gegen einen tief stehenden Gegner geduldig und haben gewartet bis sich irgendwo eine Tür öffnet, durch diese Tür sind wir dann gegangen und haben unsere Treffer erzielt. Alles in allem können wir mit dem heutigen Spiel und auch mit der gesamten Hinrunde sehr zufrieden sein. 


Die ganze Pressekonferenz gibt es bei Hansa-TV!

Zurück